top of page
Suche
  • Landfrauen Westenfeld

Omas Rezept „Arme Ritter“



Omas Rezept zur Resteverwertung für den Monat „Feber“


Zutaten:

  • 4 Scheiben Toast/ Weißbrot oder Brötchen

  • 1 Ei

  • ¼ Liter Milch

  • Butter

  • Zimt und Zucker


Sie sind herrlich weich, aber auch knusprig und süß, „Arme Ritter“, die meine Oma aus trockenen Weißbrotscheiben in eine Eiermilch getunkt, dann in Semmelbrößel gewendet und in Butter ausgebacken hat. Vor dem Servieren gab es zur Krönung noch Zimt und Zucker darauf gestreut.

Natürlich war es Milch mit hohem Fettanteil und Sahne, denn meine Oma wusste schon immer, Fett ist ein Geschmacksträger, schließlich sollte es auch allen richtig lecker schmecken. Heute nennt man diese üppigen Brotscheiben „Royale Ritter“, einfach königlich. (Natürlich funktioniert es auch mit fettarmer Milch.) Der „Arme Ritter“ kann nach Lust und Laune aufgepimt (modernisiert) werden. Besonders zu empfehlen ist der Doppeldecker, die sehr „Reichen Ritter“, 2 Scheiben aufeinanderlegen und dazwischen Schokoladenaufstrich.


Also probiert es aus, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!


Gefastet wird dann später-auch dafür haben wir Landfrauen wunderbare Rezepte.


63 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page