top of page
Suche
  • Landfrauen Westenfeld

„Die Kreuzfahrer“ - Wladimir Kaminer



erschienen 2018


Wladimir Kaminer, 1967 in Moskau geboren, 1990 beantragte er Asyl in der DDR, erhielt noch vor der Vereinigung die DDR- Staatsangehörigkeit, organisierte in Berlin unter anderem die Russendisko, schrieb darüber einen Roman, der verfilmt wurde, ist Bestsellerautor mit viel Humor


„Die Kreuzfahrer“, erschienen 2018

„Als ich 14 Jahre alt war, setzten sich meine Eltern in den Kopf, eine Kreuzfahrt zu machen. Und ich musste mit. Aber ich hatte im Vorjahr „Titanic“ im Kino gesehen und deshalb gestrichen die Hosen voll.“

Eine Kreuzfahrt ist eine ganz eigene Welt. Der Reisende betritt eine schwimmende Oase des Glücks mit Bar, Tanzabend und dem reibungslosen Übergang von einer Mahlzeit zur nächsten. Und natürlich mit jeder Menge Bekanntschaften.

Wer könnte schöner davon erzählen als Wladimir Kaminer, ein Kreuzfahrer aus Leidenschaft! Denn er hat seine Erfahrungen aus 4 Kreuzfahrten zusammengetragen, natürlich in typischem Kaminer- Humor.

Ein Muss für alle Kreuzfahrten- Fans!


„Liebeserklärungen“, erschienen 2019

Nichts bietet mehr Stoff für Komik, Drama und Hochgefühl als die Liebe. Wladimir Kaminer erzählt mal ernst, mal berührend und immer wieder witzig von den kleinen und großen Erlebnissen rund um

die Liebe, von der jugendlichen Verliebtheit in einen Superstar, über skurrile Begebenheiten bis zu jenen Geschichten, die wirklich sehr zu Herzen gehen. Kaminers trockener Humor und sein Blick auf das menschliche Schicksal ist nie herablassend. Auch wenn man lachen muss, begreift man doch auch den Schmerz oder die Peinlichkeit der Person, von der er erzählt.

Für alle, die auch Herzensdinge mit Humor sehen.


6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page